Lesungen und Signierstunde auf der Criminale 2020

Fotografie: www.unize.berlin

Auf der Criminale 2020 in Hannover gibt es zwei Lange Nächte des Verbechens mit unzähligen Quickilesungen an 17 verschiedenen Tatorten. Ich freue mich sehr, dass ich an beiden Abenden an zwei verschiedenen Tatorten lesen darf. Außerdem nehme ich an einer Signierstunde teil.
Hier sind die genauen Daten:

Donnerstag, 16. April 2020

Signierstunde

13:15 bis 14:15
in Cruses Buchhandlung
Hildesheimer Str. 74-75
30169 Hannover
gemeinsam mit anderen Autorinnen und Autoren

Lesung

Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Die lange Nacht des Verbrechens: „Einmal ist keinmal I“
Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr

Hinterbühne
Hildesheimer Str. 39 a
30169 Hannover

Freitag, den 17. April 2020

Lesung

Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Die lange Nacht des Verbrechens: „Vermischte Morde VIII“
Uhrzeit: 21:30 – 23:00 Uhr

Stadtbibliothek Hannover
Hildesheimer Straße 12
30169 Hannover